Ein Bed&Breakfast bietet – wir der Name sagt – ausschliesslich Uebernachtung und Frühstück an. Es handelt sich um ein Privathaus, die Besitzer stellen einen Teil der Zimmer den Gästen zur Verfügung. Diese Tätigkeit ist nicht unternehmerisch, es handelt sich vielmehr um eine Aktivität, deren Ertrag in das Familieneinkommen fliesst. Aus diesem Grund ist es gesetzlich verboten, ein B&B das ganze Jahr geöffnet zu haben. Es ist vorgeschrieben, das B&B während 90 (nicht unbedingt aufeinanderfolgenden Tagen) zu schliessen. Das regionale Gesetz sieht vor, dass ein B&B höchstens 4 Zimmer mit 12 Betten hat. Der B&B L’orto di BaLù verfügt über 3 Zimmer (2 Doppel- und 1 Viererzimmer) und 8 Betten.

Es handelt sich also nicht um ein Hotel, eine Pension, eine Zimmervermietung oder einen Agriturismo.

Ein B&B kann weder Mittag- noch Abendessen anbieten: Wir können Ihnen jedoch gute Restaurants in der Nähe empfehlen.

Der Vorteil eines B&B ist – im Gegensatz zu anderen Unterkünften – , dass Ihnen eine familiäre Atmosphäre angeboten wird, so dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Und wir helfen Ihnen dabei, die Umgebung authentisch zu erleben.

Falls Sie also auf der Suche nach einer freundlichen, authentischen und nicht standartisierten Unterkunft sind, und falls Sie zu den historisch-artistischen, kulturellen und natürlichen Schönheiten des Valle Camonica – das Tal der Felszeichnungen – geführt werden möchten, treten Sie mit uns in Verbindung!

Print Friendly, PDF & Email